PROFESSIONAL ACCESS

ES | EN | FR | DE | IT | RU | 日本人 | 中国 | PT

CORRAL DE LA MORERIA
TABLAO FLAMENCO • RESTAURANTE


UNSERE GESCHICHTE


Der Corral de la Morería wurde von Manuel del Rey im Jahr 1956 gegründet und gilt als der berühmteste Tablao Flamenco der Welt.

Blanca del Rey

Im Laufe der Jahre hat der Flamenco Tablao eine lange Liste von berühmten Flamenco-Künstlern wie Pastora Imperio, La Chunga, María Albaicín, El Güito, Mario Maya, Manuela Vargas, Lucero Tena, Isabel Pantoja, Antonio Gades und Blanca del Rey, neben Hunderten und Aberhunderten von Flamencosängern, -tänzern und –gitarristen, präsentiert.

Corral de la Moreria

Der Flamenco-Veranstaltungsort besticht durch seine privilegierte Lage im Herzen von Madrid, neben dem Palacio Real (Königspalast) mitten in der Altstadt. Das Mobiliar, die arabischen Kragsteine und die Laternen aus dem 18. und 19. Jahrhundert versetzen uns in die Vergangenheit zurück, indem sie die traditionelle und typische Atmosphäre der ältesten Tablaos zur Anfangszeit des Flamencos herauf beschwören.

Da der Corral de la Moreria als die "Kathedrale der Flamencokunst Spaniens" bezeichnet wird, wird er häufig auch von berühmten Persönlichkeiten besucht, die einer Flamenco-Show beiwohnen möchten. So kann es auch leicht vorkommen, dass man am Nebentisch Mitglieder der Königsfamilie, Präsidenten und bekannte internationale Künstler trifft.

c/ Morería, 17 - 28005 Madrid

Tel.: (+34) 913658446 - 913651137 - Fax: (+34) 913641219

[javascript protected email address]

Legal text

Área de las Artes